GESCHICHTE

Die großen Gründerpersönlichkeiten waren leidenschaftliche Kämpfer gegen die Not der kleinen Leute. Als Pioniere sind sie Vorbilder, die bis ins Heute und darüber hinaus wirken.

1771

Robert Owen (* 14. Mai 1771 in Newtown, Montgomeryshire, Wales; † 17. November 1858 ebenda) gilt als der Begründer des Genossenschaftswesens.

1808

Hermann Schulze-Delitzsch (* 29. August 1808 in Delitzsch; † 29. April 1883 in Potsdam) gehört zu den führenden Gründervätern des deutschen Genossenschaftswesens und war wichtigster Protagonist der gewerblichen Genossenschaftsorganisation.

1818

Friedrich Wilhelm Raiffeisen (* 30. März 1818 in Hamm (Sieg); † 11. März 1888 in Heddesdorf, heute Neuwied) gehört zu den Gründern der genossenschaftlichen Bewegung in Deutschland und ist der Namensgeber der Raiffeisenorganisation.

1844

Im Dezember 1844 wurde von 28 Webern aus Rochdale die Rochdale Society of Equitable Pioneers (englisch für die Gesellschaft der redlichen Pioniere von Rochdale) gegründet und so der Grundstein für die moderne Genossenschaft gelegt.

1872

Anlässlich der Gründung des ALLGEMEINEN VERBANDES DER AUF SELBSTHILFE BERUHENDEN ERWERBS- UND WIRTSCHAFTSGENOSSENSCHAFT IN ÖSTERREICH schickte Hermann Schulze-Delitzsch folgende Grußbotschaft: „Auf der Freiheit, verbunden mit der Verantwortlichkeit für deren Gebrauch, beruht die gesunde Existenz des Einzelnen, wie der Gesellschaft.“. 1898 spalten sich der RAIFFEISENVERBAND, 1901 der KONSUMVERBAND und 1916 der Verband der Wohnbaugenossenschaften (GBV) vom Allgemeinen Verband ab.

1956

Die Mondragón Corporación Cooperativa (MCC) wird 1956 im spanischen Baskenland gegründet und ist die größte Genossenschaft und das siebtgrößte Unternehmen Spaniens. Zur MCC gehören mehr als 100 Unternehmen verschiedener Sektoren wie Maschinenbau, Automobilindustrie, Haushaltsgeräte, Bauindustrie, Einzelhandel (u. a. Supermarktkette Eroski), Banken und Versicherungen. Es ist damit nach eigenen Angaben die größte Produktiv-Genossenschaft der Welt.

2016

Mit Anerkennungsbescheid vom 15. Dezember 2016 ist unser Förderungs- und Revisionsverband gemeinwohlorientierter Genossenschaften RÜCKENWIND die erste sektorale Verbandsneugründung seit 100 Jahren.